Hypo Wirtschaftsgepräche 2011

Hypo – Wirtschaftsgespräche 2011

Am Donnerstag, den 6. Oktober 2011, lud die HYPO Salzburg bereits zum siebten Mal in Folge ausgesuchte Kunden zu den Wirtschaftsgesprächen in die festlichen Räume der Salzburger Residenz.

Der Einladung folgten wiederum mehr als 400 Gäste. Zum Aperitif wurden kleine Happen gereicht, sowie ebenfalls gekühlte Erfrischungen. Danach ging’s in den Festsaal, um den interessanten Vorträgen der Redner zu folgen.

Nach der Begrüßung und Einleitung durch HYPO Generaldirektor KR Dr. Reinhard Salhofer folgte der Festvortrag des Gastredners Generaldirektor Dr. Walter Rothensteiner, Bundesspartenobmann der Wirtschaftskammer für die Sparte Bank und Versicherung, über das gerade sehr aktuell und stark diskutierte Thema „Banken nach der Krise“.

Danach sprach in seinem Statement Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Wilfried Haslauer die politische Komponente der aktuellen Situation an. Dr. Haslauer konnte die Zuhörer, wie auch schon in den vergangenen Jahren, mit seinem spannenden und pointierten Vortrag zum genannten Thema begeistern und an seine Lippen fesseln.

Die Reden waren kurzweilig und ob der Aktualität des gewählten Gesprächsthemas sehr interessant und für Jedermann im täglichen Leben präsent.

Im Anschluss lud HYPO Generaldirektor KR Dr. Reinhard Salhofer seine Gäste zum Buffet, wo an den Stehtischen die „Business Talks“ in gemütlichem Rahmen ausklingen konnten. Josef Voithofer mit seinem Kongress Gastronomie Team verwöhnte die Gäste wieder nach Strich und Faden.

Damit der Leser einen kleinen Einblick in die gebotenen Gaumenfreuden bekommt, dürfen wir einen kleinen Auszug aus der Menükarte des Abends wiedergeben: Der Vorspeisenteller mit gemischten Antipasti, Tomaten-Mozzarella-Terrine, Prosciutto und Parmesanspänen, Lachsrose und einer Kürbiscremesuppe im Glas, sowie die Zwischengänge Nudelteigtaschen auf Lauchgemüse mit Basilikumsauce und das Rehschnitzerl aus der Voit-Jagd auf Rucola-Kartoffelsalat und weiters der Hauptgang mit Kalbsfilet, Rahmkartoffeln und Gemüse waren ein wahrer Gaumenschmaus. Die süßen Köstlichkeiten aus der Voithofer-Patissierie mit einer Tasse Espresso rundeten den kulinarischen Reigen ab. Noch vor Mitternacht verließen die letzten Gäste das Geschehen, um für den nächsten Arbeitstag wieder fit zu sein.

(v.r.) HYPO Salzburg Generaldirektor Reinhard Salhofer, Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer, Bundesspartenobmann Generaldirektor Walter Rothensteiner,
 HYPO Salzburg Generaldirektor-Stellvertreter Günther Ramusch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.